Aktuelle Mitteilungen

„Pressemitteilungen, Sendeterminankündigungen und Drehstartmeldungen” hier finden Sie Neuigkeiten
der Studio Hamburg Produktion Gruppe sowie der Tochterfirmen LETTERBOX FILMPRODUKTION, Nordfilm,
Studio Hamburg UK, Real Film Berlin, Doclights und Riverside Entertainment.

trans

19. Juni 2018 - Studio Hamburg Produktion Gruppe

Deutscher Schauspielpreis 2018:
Paula Beer, Barry Atsma und Ulrike Krumbiegel nominiert für darstellerische Leistungen in Produktionen der Studio Hamburg Produktion Gruppe

Hamburg, 19. Juni 2018 - Gleich drei Schauspieler sind für ihre Rollen in Produktionen der Studio Hamburg Produktion Gruppe für den 14. Deutschen Schauspielpreis nominiert. Wie am Freitag bekanntgegeben, dürfen sich mit Paula Beer und Barry Atsma zwei Darsteller der Thriller-Serie BAD BANKS, eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION und IRIS Productions in Koproduktion mit dem ZDF und in Zusammenarbeit mit Arte, über eine Nominierung in der jeweiligen Kategorie „SchauspielerIn in einer Hauptrolle“ freuen. Auch Ulrike Krumbiegel kann auf eine Auszeichnung hoffen: Sie ist für ihre schauspielerischen Leistung im POLIZEIRUF 110: MUTTERTAG, eine Produktion der REAL FILM Berlin im Auftrag des RBB für Das Erste, in der Kategorie „Schauspielerin in einer Nebenrolle“ nominiert.

Insgesamt wird der Deutsche Schauspielpreis in acht Kategorien vergeben. Die feierliche Preisverleihung findet am 14. September 2018 im Zoo Palast Berlin statt.

„Gratulation an Paula Beer, Ulrike Krumbiegel und Barry Atsma zu diesen Nominierungen, die absolut verdient sind. Dass gleich drei herausragende Schauspieler unserer Produktionen auf die Auszeichnung hoffen dürfen, freut uns sehr und wir drücken die Daumen für die Preisverleihung“, so Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Production Group.

Zu BAD BANKS
BAD BANKS stammt aus der Feder von Oliver Kienle (Headautor), Jana Burbach und Jan Galli nach einer Idee von Lisa Blumenberg. Inszeniert von Christian Schwochow nimmt die Serie den Zuschauer über sechs Folgen mit auf eine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken. Mehr zum Inhalt: hier. Mit Paula Beer, Désirée Nosbusch, Barry Atsma, Albrecht Schuch, Mai Duong Kieu, Tobias Moretti, Jean Marc Barr, Marc Limpach, Germain Wagner, Jörg Schüttauf u.v.m.

BAD BANKS wird gefördert durch Film Fund Luxembourg, German Motion Picture Fund, HessenFilm und Medien. Der Weltvertrieb liegt bei Federation Entertainment.

Zum POLIZEIRRUF 110: MUTTERTAG
Der POLIZEIRRUF 110: MUTTERTAG nach dem Drehbuch von Anika Wangard und Eoin Moore, der auch inszenierte, führt das Ermittlerduo Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) ins deutsch-polnische Kommissariat in Swiecko. Eine männliche Leiche wurde in der Nähe von Szczecin in einem bizarren Wald gefunden, Zeugen geben an, ein Auto mit deutschem Kennzeichen am Tatort gesehen zu haben. Mehr zum Inhalt: hier.

Produzentin ist Heike Streich. Die Redaktion im rbb liegt bei Daria Moheb Zandi.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Presseservice

Melden Sie sich für unseren Presseservice an,
um unsere aktuellen Informationen zu erhalten.

btn-gray-right

Pressekontakt

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse-shpg@studio-hamburg.de