Aktuelle Mitteilungen

„Pressemitteilungen, Sendeterminankündigungen und Drehstartmeldungen” hier finden Sie Neuigkeiten
der Studio Hamburg Produktion Gruppe sowie der Tochterfirmen LETTERBOX FILMPRODUKTION, Nordfilm,
Studio Hamburg UK, Real Film Berlin, Doclights und Riverside Entertainment.

trans

4. April 2019 - LETTERBOX FILMPRODUKTION

Crime-Serie THE GULF wird bei den MIPDrama Screenings präsentiert

Hamburg, 4. April 2019 - Die neuseeländisch-deutsche Crime-Serie THE GULF feiert am 7. April Weltpremiere auf den MIPDrama Screenings. Die drei Episoden von je 90 Minuten haben LETTERBOX FILMPRODUKTION und das ZDF mit den neuseeländischen Partnern Screentime und Lippy Pictures koproduziert. Im Mittelpunkt der Serie steht die Kommissarin Jess Savage, die nach einem Unfall ihren Ehemann und ihr Gedächtnis verloren hat. THE GULF stammt aus der Feder der preisgekrönten Thriller-Expertinnen Donna Malane und Paula Brock. Sie ist eine von nur zehn internationalen brandneuen High-End-Serien, die in Cannes präsentiert werden. Über 450 Programmeinkäufer aus aller Welt sowie Fachpresse erhalten einen 15-minütigen exklusiven Einblick in die Crime-Serie THE GULF, die in der Kategorie „works in progress“ vorgestellt wird. Den Weltvertrieb übernimmt Banijay Rights.

In THE GULF geht es um das Ausloten der moralischen Grauzone zwischen Recht und Gerechtigkeit. Die Serie konfrontiert den Zuschauer damit, dass selbst moralisch integre Personen unter besonderen Umständen fähig sind, ein schreckliches Verbrechen zu begehen.

„Es macht uns stolz, dass wir nach BAD BANKS wieder eine herausragende High-End-Serie in diesem hochkarätigen Umfeld präsentieren dürfen. ’The Gulf’ ist packend und spannend erzählt und hat großes internationales Potenzial“, erklärt Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Production Group.

Simone Emmelius, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Spielfilm: ’The Gulf’ ist genau das, was wir uns für unsere internationalen Koproduktionen wünschen: Eine ungewöhnliche Crime-Serie mit Neuseeland als paradiesischem Schauplatz und eine starke Frau mit klaren moralischen Grundsätzen auf der Suche nach schwierigen Wahrheiten – auch für sich selbst.“

„Bei ’The Gulf’ handelt es sich um eine herausragende internationale Crime-Serie", so Christian Friedrichs, Executive Producer LETTERBOX FILMPRODUKTION. „Die Autorinnen Donna Malane und Paula Brock sind großartige, überzeugende Talente, die aus diesem Projekt einen wunderbaren Mix von Crime Procedural und anspruchsvoller horizontaler Erzählung gemacht haben.“

Zum Inhalt:
THE GULF erzählt die Geschichte des moralischen Verfalls der Kommissarin Jess Savage (Kate Elliott), die auf der neuseeländischen Insel Waiheke ermittelt. Nachdem sie ihren Mann und ihr Gedächtnis bei einem schweren Autounfall verloren hat, will Jess dem Schuldigen seine gerechte Strafe zufügen. Sie ist davon überzeugt, dass irgendjemand sie umbringen will, weil sie im Rahmen einer Ermittlung möglicherweise etwas Brisantes herausgefunden hat. Sie beginnt in eigener Sache zu ermitteln. Regelrecht paranoid wird Jess, als ihre Kollegen sich immer weniger kooperativ verhalten. Nebenbei kämpft sie gegen ihre Morphinsucht an, was alles noch schwieriger macht. Je näher sie der Wahrheit kommt, desto mehr gerät ihre Weltsicht ins Wanken.

Neben Kate Elliot spielen Ido Drent, Jeffrey Thomas, Pana Hema-Taylor, Mark Mitchinson and Timmie Cameron.

Inszeniert werden die sechs Folgen von Charlie Haskell, Gaysorn Thavat und Rob Sarkies.

THE GULF ist eine neuseeländisch-deutsche Koproduktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION  mit Screentime New Zealand und Lippy Pictures und mit dem ZDF. Internationale Senderpartner sind Three (Neuseeland), Nine (Australien) und ZDF (Deutschland). Executive Producer der Serie sind Christian Friedrichs (LETTERBOX FILMPRODUKTION), Philly de Lacey (Screentime) sowie Frank Seyberth (ZDF), Andrew Szusterman und Sue Woodfield (TV3), Producer sind Donna Malane und Paula Brock (Lippy Pictures).

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de


Presseservice

Melden Sie sich für unseren Presseservice an,
um unsere aktuellen Informationen zu erhalten.

btn-gray-right

Pressekontakt

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse-shpg@studio-hamburg.de