Archiv

trans

27. März 2017 - NordFilm Kiel

Kurzfilm-Nachwuchspreis beim 21. Filmfest Schleswig-Holstein für dänische Regisseurin Mie Skjoldemose

Die dänische Jungregisseurin Mie Skjoldemose erhielt am Samstagabend den zum dritten Mal von der Nordfilm Kiel GmbH gestifteten Kurzfilm-Nachwuchspreis beim Filmfest Schleswig-Holstein. Geschäftsführerin Kerstin Ramcke verlieh den mit 1000 Euro dotierten Preis an die Nachwuchsfilmerin für ihr Werk „Voxevaerk“. Der Kurzfilm in Musik-Video-Ästhetik erzählt die coming-of-age Geschichte eines jungen Mädchens, das lernt, seinen eigenen Weg zu gehen. Die dreiköpfige Jury bestach der Film durch seinen erzählerischen und stilistischen Mut und eine kraftvolle Hauptfigur. Eine lobende Erwähnung erhielt „Different Directions“ der Regisseurin Jasmin Luu. Ihr gelingt es mit dem gekonnten Einsatz filmischer Mittel Tanz als eine Kunstform, die ihre Tradition auf der Bühne hat, visuell erfahrbar zu machen.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Partnerschaft mit dem Filmfest Schleswig-Holstein nun schon im dritten Jahr besteht und der Kurzfilm-Nachwuchspreis mittlerweile zu einer festen Institution im Norden geworden ist. Wir sind immer wieder fasziniert, was für kreative und mutige Talente wir auf diesem Weg entdecken“, erklärt Kerstin Ramcke, Geschäftsführerin der Nordfilm Kiel GmbH.

„Nachwuchsförderung ist eine absolute Herzensangelegenheit für uns“, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe. „Wir gratulieren Mie Skjoldemose daher sehr herzlich zu diesem Erfolg und sind gespannt, was wir von dieser Jungregisseurin noch sehen werden.“

Die Nordfilm Kiel GmbH produziert hochwertige, überwiegend fiktionale, Film- und Fernsehproduktionen in Schleswig-Holstein. Die norddeutsche Ausrichtung und die Akzentuierung auf regionale Geschichten gehört zum Markenzeichen dieser Firma. Mit Sitz in Kiel produziert das Unternehmen u. a. den Tatort Kiel mit Axel Milberg in der Hauptrolle. Geschäftsführerin ist Kerstin Ramcke.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom