Archiv

trans

5. Mai 2017 - Doclights

"Manipuliert" mit Sascha Lobo: ZDFneo über Gefahren im Netz

Sascha Lobo ist Autor, Blogger, Interneterklärer – und Experte des neuen Social Factuals "Manipuliert", das ZDFneo am Donnerstag, 18. Mai 2017, um 23.00 Uhr, zeigt. 

Das 60minütige Social Factual befasst sich mit der Wirkung der sozialen Medien auf die Gesellschaft. Die sozialen Medien haben die Gesellschaften weltweit verändert und auch bereichert. Sascha Lobo, Blogger, Digitalexperte und leidenschaftlicher Nutzer sozialer Netzwerke, führt acht Protagonisten durch vier Experimente. Alle Experimente basieren auf psychologischen Erkenntnissen. Sie sollen kein repräsentatives Ergebnis liefern, sondern verdeutlichen, wie Manipulation funktionieren kann, denn unabhängig von ihrer politischen Überzeugung sind alle Menschen anfällig dafür.

Das einstündige Social Factual gliedert sich in vier Teile:

1. Macht und Mehrheit: Wie entstehen Überzeugungen und Mehrheiten im Netz. Hat das, was die Mehrheit der User macht, Einfluss auf unser eigenes Verhalten? Ja, denn es entstehen gefühlte Mehrheiten ebenso wie gefühlte Fakten.

2. Maximale Aufmerksamkeit: Wer im Netz Aufmerksamkeit erregt, generiert höhere Zugriffszahlen und damit mehr Werbeeinnahmen. Mit subtilen Mitteln, wie zum Beispiel "Klickködern", werden wir dazu verleitet, immer schneller, immer mehr Inhalte zu klicken, zu liken und zu teilen. Was macht uns anfällig dafür? Sascha Lobo deckt auf.

3. Like und die Folgen: Mit Unterstützung einer Wissenschaftlerin zeigen wir, wie gut Computer in der Lage sind, unsere digitalen Spuren auszuwerten. Und wie das missbraucht werden könnte.

4. Filterblasen: Im Internet kann man sich seine eigene kleine Welt bauen. Dann sieht man nur, was man selber mag. Alles, was nicht dem eigenen Weltbild entspricht, wird aus der Timeline rausgefiltert. So entstehen sogenannte Filterblasen, in denen die immer gleichen Perspektiven und Meinungen sich nur noch gegenseitig bestätigen. Sascha Lobo will herausfinden, ob sich diese „Filterblasen“, die im Netz entstehen, auch auf die Straße verlängern.

Was folgt aus diesen Erkenntnissen? Wie kann man die Vorteile der sozialen Medien nutzen und sich gleichzeitig gegen Manipulationsversuche wehren? Und schließlich – wie können wir an einer menschenwürdigen, digitalen Gesellschaft mitarbeiten? Weitere Informationen unter:

Weitere Informationen unter:

manipuliert.zdfneo.de
facebook.com/doclightsgmbh

„Manipuliert“ mit Sascha Lobo ist eine Produktion der Doclights GmbH im Auftrag von ZDFneo. Moderation: Sascha Lobo. Autoren: Caroline Pellmann, Sascha Lobo. Regie: Caroline Pellmann. Produktion Doclights: Sven Heiligenstein. Produktion ZDFneo: Katrin Lachmann. Produzentin ist Michaela Hummel. Die Redaktion bei ZDFneo liegt bei Bernd Klapproth und Roman Beuler. Koordination ZDFneo: Fabian Strauß.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom