Archiv

trans

27. September 2017 - LETTERBOX FILMPRODUKTION

„Die Pfefferkörner“ auf dem Michel Kinder und Jugend Filmfest 2017

Auf dem 15. Michel Kinder und Jugend Filmfest werden zwei brandneue Folgen der 13. Staffel der NDR-Serie „Die Pfefferkörner“ präsentiert. Nach dem erfolgreichen Kinostart des ersten Pfefferkörner Leinwandabenteuers „Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs“  laufen  die beiden Folgen aus der neuen Staffel, produziert von der LETTERBOX FILMPRODUKTION im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR, „Die Ratte ist los“ und „Der rosa Diamant“  in Anwesenheit der Kinderdarsteller, der Redaktion und des Produzenten am Sonntag, 8. Oktober 2017, um 11:00 Uhr im Abaton und um 14:00 Uhr im Cinemaxx Dammtor.

Die neuen Nachwuchsdetektive sind:
Die zwölfjährige Deutsch-Amerikanerin Mia (gespielt von Marleen Quentin) ist eine Draufgängerin mit ziemlich großer Klappe und ihre kleine Schwester Alice (Emilia Flint) ein neugieriger Zappelphilipp. Während Benny (Ruben Storck) eher ein introvertierter Computer-Nerd ist, gleicht Johannes (Luke Matt Röntgen) einem jungen Sherlock Holmes. Die elfjährige Deutsch-Nigerianerin Lisha (Emma Roth), die als fünftes Pfefferkorn ins Team kommt, hat  ein übernatürlich gutes Gespür für die Gefühle und Gedanken anderer Menschen.

„Die Pfefferkörner“:
„Die Ratte ist los“ und „Der rosa Diamant“
Sonntag, 8. Oktober, 11:00 Uhr im Abaton  und 14:00 Uhr im Cinemaxx Dammtor

DIE RATTE IST LOS
In dem neuen Café von Mias und Alice’ Mutter kommt es zu rätselhaften Vorfällen. Als auch noch eine Ratte auftaucht, droht Lebenskontrolleurin Fuchs das Café zu schließen. Die Pfefferkörner inspizieren den Tatort, alles deutet auf einen Sabotageakt hin. Wer will ihrer Mutter schaden? Mias Verdacht fällt auf die Kaffeegroßhändlerin Dr. Viktoria Schwarz. Sie ist bekannt dafür, die kleinen Kaffeeröstereien aus dem Markt zu drängen. Doch was hat der Junge, den Johannes vor dem Café gesehen hat, mit dem Fall zu tun. Die Pfefferkörner stehen vor einem Rätsel.

DER ROSA DIAMANT
Alice wird Zeugin, wie zwei internationale Juwelendiebe ihren nächsten Coup planen. Sie wollen den Pink Star, den wertvollsten rosa Diamanten der Welt, aus dem Kunsthaus Modick stehlen. Die Pfefferkörner warnen den Auktionator, aber er glaubt den Kindern nicht. Ein Diebstahl ist unmöglich, sein Kunsthaus ist gesichert wie Fort Knox! Die Pfefferkörner nehmen den Fall selbst in die Hand. Einer von ihnen muss durch den Lüftungsschacht klettern, um den Diamanten zu bewachen. Auf wen wird das Los fallen?  

Regie führte Daniel Drechsel-Grau nach Drehbüchern von Anja Jabs. Die Serie wird von der LETTERBOX FILMPRODUKTION GMBH im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR produziert. Produzent ist Holger Ellermann. Verantwortliche Redakteurin im NDR ist Sandra Le Blanc-Marissal. Redaktionsleiter des NDR  ist Ole Kampovski.    

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom