Archiv

trans

28. September 2017 - Doclights

Inselreportage mit Judith Rakers mit drei neuen Folgen

Judith Rakers ist wieder reif für die Insel! In drei neuen Folgen ihrer Inselreportage  besucht die Moderatorin dieses Mal die beliebten Inseln Norderney, Usedom und Amrum. Auf ihrer Rundreise erfährt Judith Rakers viel Spannendes über die Inselbewohner und die Besonderheiten ihrer Heimat. Start der NDR-Reihe, produziert von der Doclights GmbH, ist am 4. Oktober um 21.00 Uhr mit „Norderney… mit Judith Rakers“. Es folgen „Usedom… mit Judith Rakers“ am 11.10.2017 und „Amrum… mit Judith Rakers“ am 18.10.2017.

Die Folgen im Überblick:  

Auf Norderney ist "He" statt dem altbewährten "Moin" die übliche Begrüßungsformel und der Schlüssel zum Herzen der Einheimischen. Gerade einmal 6.000 Bewohner verteilen sich auf 26 Quadratkilometern Inselfläche. Damit ist Norderney die zweitgrößte Ostfriesische Insel und gehört wohl zum Schönsten, was der Norden zu bieten hat.
Judith Rakers erschließt sich die Insel über die Menschen, die sie dort trifft: So bekommt die Moderatorin eine exklusive Privatstunde im Kitesurfen von Profi Marian Hund, deutscher Meister 2015. Blaue Flecken und literweise Schlucken von Salzwasser inklusive.

"Auf nach Usedom" heißt es in jedem Jahr für viele Menschen bei der Urlaubsplanung. Kein Wunder, findet doch auf der zweitgrößten deutschen Insel jeder etwas, das sein Herz begehrt: Traumhafte Strände, traditionsreiche Seebäder, naturbelassenes Hinterland, idyllische Fischerdörfer. Über die Strandpromenade von Bansin kann man sogar zu Fuß bis nach Swinemünde in Polen gelangen, vorbei an toller Architektur und der längsten Seebrücke Europas!
Einen ersten Blick über die Insel verschafft sich Moderatorin Judith Rakers im Flugzeug von Peter Rong. Das kuriose und ein wenig unheimliche daran: die Propellermaschine ist ein do-it-yourself-Produkt! "Wie selbst gebaut?!" fragt Judith Rakers noch nach, doch bevor sie zu sehr darüber grübelt, ob die "tollkühne Kiste" hält, ist sie schon vom spektakulären Ausblick überwältigt.  

"Das Schönste an Föhr ist der Blick auf Amrum" frotzeln die Amrumer augenzwinkernd über ihre Nachbarinsel. Die schönen Naturlandschaften sind sicherlich ein Grund dafür, dass Amrum ein beliebtes Ferienziel ist.
Judith Rakers macht sich natürlich selbst ein Bild und sieht sich nach ihrer Ankunft auf Amrum gleich einer Herausforderung gegenüber: Die "Island Dancer", örtliche Linedance-Truppe, brauchen für ihren öffentlichen Auftritt Unterstützung. Dafür muss die Moderatorin während ihres Aufenthalts auf Amrum jede Menge Schritte lernen. Keine leichte Aufgabe für die Tagesschausprecherin, die schließlich genauso gut tanzen kann, wie sie das Kochen beherrscht - nämlich gar nicht.  

„Die Inselreportage mit Judith Rakers“ ist eine Produktion der Doclights GmbH im Auftrag des NDR. Moderation: Judith Rakers. Autoren sind Tina Dauster und Marc Elvers. Produktionsleitung NDR: Tim Carlberg. Produzentin ist Michaela Hummel. Die Redaktion beim NDR liegt bei Anke Haverkemper.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom