Archiv

trans

17. Oktober 2018 - LETTERBOX FILMPRODUKTION

DIE PFEFFERKÖRNER sind für den International Emmy Kids Award nominiert

Wie die International Academy of Television Arts & Sciences am Montag auf der MIPCOM verkündete, geht die NDR-Kinder- und Jugendserie DIE PFEFFERKÖRNER ins Rennen um den begehrten International Emmy Kids Award. Nominiert ist - in der Kategorie „Kids: Series“ - die Folge 181 „Weil ich ein Mädchen bin“ der 14. Staffel. Die neue Mitschülerin Nicki hat ein Geheimnis: Keiner soll wissen, dass sie ein Transgender-Kind ist. Als die Pfefferkörner mitbekommen, dass sie erpresst wird, greifen sie ein und beschützen sie…

Die Hamburger Kinderserie, produziert von der LETTERBOX FILMPRODUKTION im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR, tritt damit gegen internationale Produktionen aus Kanada, Brasilien und Australien an. Das Drehbuch dieser Folge stammt von Catharina Junk, inszeniert von Florian Schnell.

Die International Emmy® Kids Awards ist ein von der International Academy of Television Arts & Sciences verliehener Fernsehpreis im Rahmen der Emmy Awards. Mit dem Preis zeichnet die Organisation alljährlich herausragende Leistungen im internationalen Kinderprogramm aus. Die feierliche Preisverleihung findet am 9. April 2019 in Cannes, Frankreich, statt.

Zum Inhalt der Folge 181 „Weil ich ein Mädchen bin“ (Ausstrahlung: 17. Dezember 2017)
Mia (Marleen Quentin) freundet sich mit der schüchternen, neuen Mitschülerin Nicki (Lale Andrä) an, die an ihrer alten Schule offensichtlich fies gemobbt wurde. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen erfährt Mia, dass Nicki eigentlich als Junge geboren wurde, sich aber schon immer als Mädchen gefühlt hat und deshalb auch offen als Mädchen leben möchte. Ihre Eltern unterstützen diesen Wunsch, doch auch sie konnten gegen Ausgrenzung und Beleidigungen an der alten Schule nichts ausrichten. Jetzt aber ist auch am Astrid-Lindgren-Gymnasium ein Erpresserbrief aufgetaucht, in dem jemand Nicki droht, ihr Geheimnis öffentlich zu machen, wenn sie nicht in kürzester Zeit viel Geld zahle. Nicki ist verzweifelt, vertraut sich Mia, Alice (Emilia Flint) und Lisha (Emma Roth) aber schließlich an. Gemeinsam ermitteln die Mädchen und entdecken dabei ungeahnte Seiten an ihren Mitschülern.

In weiteren Rollen: Ruben Storck, Luke Matt Röntgen, Annika Martens, Ole Eisfeld, Meike Kircher, Janek Rieke, Matilda Hemminger, Marek Winter, Regina Vorbau, uvm.

DIE PFEFFERKÖRNER ist eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION (Holger Ellermann) im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR für Das Erste.  Die Redaktion hat Sandra Le Blanc-Marissal (NDR). Redaktionsleitung: Ole Kampovski.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de 

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom