Archiv

trans

5. November 2018 - LETTERBOX FILMPRODUKTION

BAD BANKS-Regisseur Christian Schwochow erhält Regiepreis METROPOLIS 2018

Hamburg, 5. November 2018 – Regisseur Christian Schwochow wurde gestern Abend für seine Arbeit an BAD BANKS  mit dem Regiepreis METROPOLIS 2018 in der Kategorie „Beste Regie TV-Serie/ Mehrteiler“  ausgezeichnet. Die Preisträger des Deutschen Regiepreises METROPOLIS  wurden von den Mitgliedern des Bundesverbandes Regie (BVR) aus jeweils bis zu vier von einer Jury nominierten Vorschlägen in einer Online-Abstimmung gewählt. Der Verband vergab den Preis in diesem Jahr zum achten Mal.  

„Wir gratulieren Christian Schwochow zu diesem herausragenden Preis. Es ist immer etwas Besonderes von Kolleginnen und Kollegen geehrt zu werden und daher eine wunderbare Anerkennung seiner Arbeit“, so Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Production Group.

„Ich freue mich sehr für Christian und finde es großartig, dass er nach dem Bayerischen Fernsehpreis nun auch diesen wichtigen Regiepreis für BAD BANKS erhalten hat. Christian gehört  zu den besten deutschen Regisseuren seiner Generation und hat den Preis sehr verdient“, so Lisa Blumenberg, Produzentin der LETTERBOX FILMPRODUKTION.  

BAD BANKS ist eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION (Lisa Blumenberg) und IRIS PRODUCTIONS (Nicolas Steil) in Koproduktion mit dem ZDF (Caroline von Senden, Alexandra Staib) in Zusammenarbeit mit Arte (Uta Cappel, Andreas Schreitmüller) und stammt aus der Feder von Oliver Kienle (Headautor), Jana Burbach und Jan Galli nach einer Idee von Lisa Blumenberg. Inszeniert von Christian Schwochow nimmt die Serie den Zuschauer über sechs Folgen mit auf eine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken. Mehr zum Inhalt: hier.

Mit Paula Beer, Désirée Nosbusch, Barry Atsma, Albrecht Schuch, Mai Duong Kieu, Tobias Moretti, Jean Marc Barr, Marc Limpach, Germain Wagner, Jörg Schüttauf u.v.m

BAD BANKS wurde gefördert durch Film Fund Luxembourg, German Motion Picture Fund, HessenFilm und Medien. Der Weltvertrieb liegt bei Federation Entertainment.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom