Archiv

trans

25. Mai 2020 - Studio Hamburg Produktion Gruppe

LINDENBERG! MACH DEIN DING eröffnet erstes Hamburger Autokino

Nachdem LINDENBERG! MACH DEIN DING schon erfolgreich in diversen Autokinos in Nordrhein-Westfalen zu sehen war, kommt der Film nun zurück in den hohen Norden: Mitten in der Hamburger City auf dem Heiligengeistfeld wird der Kinofilm am 6. Juni das erste neue Autokino der Stadt feierlich eröffnen. Regisseurin Hermine Huntgeburth und Produzent Michael Lehmann haben bereits für die Premiere zugesagt, weitere Gäste sind geplant. Betreiber des Autokinos mit dem Namen „Bewegte Zeiten“ ist die Bergmann-Gruppe und das Zeise-Kino. Die Tickets werden ausschließlich online verkauft und durch das Autofenster gescannt.
 
„Wir freuen uns sehr, dass sich LINDENBERG! MACH DEIN DING regelrecht zur Autokino-Marke entwickelt und dass es jetzt auch in Hamburg die Möglichkeit gibt, den Film im eigenen Auto auf großer Leinwand zu erleben. Sicher ein ganz besonderes Filmerlebnis“, so Michael Lehmann.
 
LINDENBERG! MACH DEIN DING von Regisseurin Hermine Huntgeburth ist mit zwei Deutschen Filmpreisen für das „Beste Kostümbild“ (Sabine Böbbis) und das „Beste Maskenbild“ (Astrid Weber, Hannah Fischleder) sowie dem Bayerischen Filmpreis in der Kategorie Nachwuchsdarsteller für Shooting-Star Jan Bülow ausgezeichnet worden. Der Film zählt seit seinem bundesweiten Kinostart am 16. Januar im Verleih von DCM mehr als 650.000 Zuschauer.
 
Das Drehbuch stammt von Alexander Rümelin, Christian Lyra und Sebastian Wehlings. Hinter der Kamera stand Sebastian Edschmid. Produziert wurde LINDENBERG! MACH DEIN DING von der LETTERBOX FILMPRODUKTION (Michael Lehmann, Günther Russ und Johannes Pollmann) in Koproduktion mit SevenPictures Film (Stefan Gärtner und Verena Schilling) und AMALIA FILM (Felix von Poser) sowie DCM (Marc Schmidheiny, Christoph Daniel und Wiebke Andresen).
 
LINDENBERG! MACH DEIN DING entstand mit der Unterstützung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der Film- und Medienstiftung NRW, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, der nordmedia – Film und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH), der FFA, des BKM und dem DFFF.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom