Archiv

trans

29. Januar 2021 - Doclights

Tierfilm-Oscar für Hamburg

Hamburg, 29. Januar 2021 - Bei dem bedeutendsten Naturfilmfestival der Welt, der Wildscreen in Bristol, hat die Doclights mit AFRIKAS GEHEIME WELTEN – DIE INSELN DER AFFEN den Publikumspreis gewonnen. Die Auszeichnungen aus England gelten in der Branche als Oscars des Tierfilms.
 
Eine Mehrheit der 1800 Delegierten aus über hundert Ländern entschied sich für den Film des Hamburger Tierfilmers Oliver Goetzl und seines Ko-Autoren Justin Jay.
 
Im Mittelpunkt über die westafrikanische Insel Bioko stehen die seltenen Drills. Eine fast noch nie gefilmte, bedrohte Affenart. Dem Team gelangen über viele Monate unter schwierigen Bedingungen im dichten Regenwald einzigartige Aufnahmen der scheuen Tiere in Familienverband. Oliver Goetzl rang, von Tropenkrankheiten befallen, zum Ende der Dreharbeiten zeitweise mit dem Leben.
 
Der Film, sowie die zugehörige Dokumentation der Dreharbeiten, liefen im vergangenen Jahr unter „Expeditionen ins Tierreich“ im NDR.
 
Die Produktion der Doclights GmbH und der Gulo Filmproduktion für den NDR entstand in Zusammenarbeit mit ARTE, WDR, ORF, SVT und dem Smithsonian Channel in den USA. Executive Producer für die Doclights war Tom Synnatzschke, Produzent Jörn Röver. Der Redaktion für den NDR hatten Ralf Quibeldey und für NDR/arte Monika Schäfer.

WILDSCREEN

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom