Archiv

20. Mai 2021 - Studio Hamburg Produktion Gruppe

Großer Erfolg: GROSSSTADTREVIER – ST. PAULI, 06:07 UHR mit sensationeller Quote

Der erste Spielfilm zur Kult-Serie GROSSSTADTREVIER am Mittwochabend, 19. Mai, im Ersten war ein großer Erfolg: Im Schnitt 6,954 Mio. Zuschauer*innen haben den Krimi verfolgt. Der Marktanteil lag bei 23,6 Prozent. Besonders erfreulich: „Mit 730.000 Zuschauer*innen zwischen 14 und 49 Jahren erreichte die Serie stolze 9,9 Prozent Marktanteil und erreichte damit mehr Zuschauer*innen unter 50 als alle Privatsender in der Primetime“, wie DWDL berichtete.

Der Film dreht sich um einen brutalen Überfall auf die Polizistin Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz), die auch zum festen Ensemble der Serie gehört. Als sie in der U-Bahn und an der Station St. Pauli von zwei Männern niedergeschlagen und schwer misshandelt wird, schreitet keiner der Zeugen ein. ST. PAULI, 06:07 UHR ist weiterhin in der Mediathek des Ersten abrufbar.

Zum Cast gehören neben Wanda Perdelwitz, Maria Ketikidou, Peter Fieseler, Sven Fricke, Saskia Fischer, Patrick Abozen, Marc Zwinz, Heinz Hoenig, Johannes Kienast, Robin Bongarts, Christian Aumer, Heiko Pinkowski, Tina Pfurr, Lilly Barshy, Vincent Krüger, Marlene von Appen, Massimo Leo Ardente uvm.

GROSSSTADTREVIER – ST. PAULI, 06:07 UHR ist eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION im Auftrag der ARD Degeto und dem NDR. Produzentin ist Dr. Claudia Thieme. Regie: Félix Koch. Autor: Norbert Eberlein. Kamera: Anne Misselwitz. Casting: Marion Haack. Musik: Hannah von Hübbenet. Kostümbild: Frank Seyfried. Szenenbild: Seth Turner und Thomas Stromberger. Maske: Rolf Baumann und Ruth Ute Wagner. Schnitt: Lena Challier und Regina Bärtschi. Licht: Reinhard Stern. Ton: Detlef Fiebig. Herstellungsleitung: Joerg Pawlik. Redakteurinnen sind Franziska Dillberger und Diana Schulte-Kellinghaus, beide NDR, sowie Katja Kirchen (ARD Degeto).

Die Serie ist aktuell immer montags um 18.50 Uhr im Ersten zu sehen, ab Oktober mit neuen Folgen.

Pressekontakt: NDR Presse und Information, Iris Bents, Tel. 040 41 56 – 23 04, E-Mail presse@ndr.de

Pressekontakt: Fp frontpage communications, Sandra Lindenberger, Tel. 0171 211 17 11, E-Mail slindenberger@frontpagecom.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom