Archiv

22. Juni 2021 - Studio Hamburg Produktion Gruppe

„Endlich Freitag im Ersten“: Zwei neue Filme der beliebten ARD-Degeto-Reihe PRAXIS MIT MEERBLICK mit Tanja Wedhorn erfolgreich abgedreht

Berlin/Rügen, 22. Juni 2021 – Auf der Ostseeinsel Rügen fiel gerade die letzte Klappe für zwei neue Filme der beliebten ARD-Degeto-Reihe PRAXIS MIT MEERBLICK für den Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“. Nach der schmerzhaften Trennung von Peer stürzt Nora sich wieder voll in den Praxisalltag: Mit allen Mitteln versucht sie sich abzulenken, auch, weil sie einen folgenschweren, ärztlichen Fehler verdrängen möchte. Und dann entkommt Nora bei einem Unfall selbst nur um Haaresbreite dem Tod und sieht das Leben schlagartig mit anderen Augen.
 
In Sassnitz, Neuenkirchen und Ralswiek auf Rügen sowie in Berlin entstanden die Folgen „Heimkehrer” (AT), nach einem Drehbuch von Marcus Hertneck und „Was wirklich zählt” (AT) nach einem Drehbuch von Michael Vershinin. Regie führte Jan Ruzicka.
 
An der Seite von Tanja Wedhorn spielen Dirk Borchardt, Benjamin Grüter, Lukas Zumbrock, Morgane Ferru, Anne Werner, Michael Kind, Anne Weinknecht, Patrick Heyn, Bo Hansen, Petra Kelling, Jack Owen Berglund, Swetlana Schönfeld, Steffen Schroeder, Bernhard Piesk, Frederic Balonier, Vera Kasimir, Daniela Schulz, Torsten Michaelis, Lene Oderich, Antonia Breidenbach, Tristan Göbel, Jens Münchow, Nele Rosetz uvm.
 
Heimkehrer” (AT)
Wenn es um das Wohl ihrer Patienten geht, kennt der Dickkopf von Nora Kaminiski (Tanja Wedhorn) keine Grenzen. Nach einem Verkehrsunfall mit Schädel-Hirn-Trauma büxt die Ärztin aus dem Krankenhaus aus. Sie möchte für den 18-jährigen Moritz (Frederic Balonier), bei dem Leukämie diagnostiziert wurde, die dringend benötigte Stammzellenspende beschaffen. Infrage kommt jedoch nur eine einzige Person, von der Moritz nicht einmal weiß: seine leibliche Mutter, die ihn als Baby ihrer besten Freundin zur Adoption gegeben hat. An die eigene Gesundheit denkt Nora bei ihrer Rettungsaktion nicht. Die engagierte Medizinerin hat aus dem Tod einer 70-jährigen Patientin, an dem sie sich eine Mitschuld gibt, eine Lehre gezogen: So etwas passiert mir nicht noch einmal!
 
 
„Was wirklich zählt“ (AT)
Nora (Tanja Wedhorn) ist bei einem Unfall um Haaresbreite am Tod vorbeigeschrammt. Seither sieht sie das Leben mit anderen Augen. Sollte sie weniger arbeiten? Sollte sie wirklich stets und ständig für Familie und Patient*innen, Freund*innen und Bekannte die starke Schulter sein? Sollte sie sich neu verlieben? Noras Antwort auf diese Fragen: ein klares ‚Ja.‘ Aber das Leben spielt ihr nicht in die Karten. Da ist zum Beispiel die sechzehnjährige Emilia (Lene Oderich), deren Lunge von einem unbekannten Virus angegriffen wird. Die Ermittlung des Erregers verlangt Nora medizinisch-detektivische Höchstleistungen ab. Und der Mann, für den sie sich gerade zu interessieren beginnt, der Rügener Architekt Max Jensen (Bernhard Piesk), ist ausgerechnet der, der sie beim Joggen angefahren hat...
 
PRAXIS MIT MEERBLICK ist eine Produktion der REAL FILM Berlin im Auftrag der ARD Degeto für die ARD. Hinter der Kamera steht Florian Foest. Produzentin ist Heike Streich. Producerin ist Marie Ebenhan. Die Redaktion liegt bei Stefan Kruppa (ARD Degeto).
 
Pressekontakt:
ARD Degeto, Myriam Thieser,
Tel.: 069/1509-420, E-Mail: myriam.thieser@degeto.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom